Kündigungsschreiben Muster

Wer ein Vertragsverhältnis kündigen möchte, muss darauf achten, dass er bestimmte, meist im Gesetz vorgegebene Formalitäten einhält. Werden diese Formalitäten nicht berücksichtigt, dürfte die Kündigung aus formalen Gründen unwirksam sein und ihr Ziel verfehlen. Es ist daher unabdingbar, sich an einem Kündigungsschreiben Muster zu orientieren.

Maßgebend ist zunächst, welche Art von Vertragsverhältnis gekündigt werden soll. Je nach der Vertragsart gibt es Eigenheiten zu beachten, die sich im wesentlichen auf die Kündigungsfrist beziehen. Ein Kündigungsschreiben Muster kann daher nur in der grundsätzlichen Formulierung die Richtung vorgeben, im Einzelfall muss ein auf den jeweiligen Vertragstyp abgestimmtes Kündigungsschreiben Muster verwendet werden.

Man muss auch zwischen einer ordentlichen und fristgebundenen Kündigung und einer fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund unterscheiden. Eine fristlose Kündigung setzt einen wichtigen Grund voraus, der die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses für die kündigende Partei unzumutbar macht. Voraussetzung ist daher im Regelfall eine vorhergehende Abmahnung, die den Sachverhalt beanstandet und im Wiederholungsfall die Kündigung androht. Man kann diese fristlose Kündigung als Kündigungsschreiben Muster wie folgt formulieren: “Ich kündige hiermit das Mietverhältnis/Arbeitsverhältnis/Versicherungsverhältnis fristlos aus wichtigen Gründen, weil es mir nicht zuzumuten ist, den Vertrag fortzuführen. Ich verweise auf meine Abmahnung vom … und stelle fest, dass heute … wieder das und das passiert ist (Kurze Beschreibung des Vorwurfs). Die fristlose Kündigung muss binnen sechs Wochen nach dem letzten Vorfall ausgesprochen werden.

Eine ordentliche Kündigung hingegen ist ein ganz normaler Vorgang und richtet sich vornehmlich nach den Vereinbarungen im jeweiligen Vertrag oder falls hier keine Regelung zu finden ist, nach dem jeweiligen Vertragstyp im Bürgerlichen Gesetzbuch oder Versicherungsvertragsgesetz. Die Formulierung ist einfach: “Ich kündige hiermit fristgerecht mein Vertragsverhältnis (Angabe von Vertragsnummer, Versicherungsnummer) zum … (Termin bezeichnen, falls man sich sicher ist) oder zum nächstmöglichen Termin. Die Kündigungsfrist ist genau zu berechnen. Jedes Kündigungsschreiben sollte persönlich gegen Empfangsbestätigung übergeben oder als Einschreiben mit Rückschein versandt werden.