Krankenkasse Kündigungsschreiben

Ihre Krankenkasse ist zu teuer, es wurde gerade eine neue Zusatzgebühr eingeführt? Wie man ein rechtssicheres Krankenkasse Kündigungsschreiben formuliert ist von den individuellen Rahmenbedingungen abhängig.

Verträge mit einer Krankenkasse unterliegen gewöhnlich einer Mindestlaufzeit von 18 Monaten. Erst nach Ablauf dieser Mitgliedszeit ist eine erstmalige Kündigung erlaubt. Seit Anfang 2009 haben die Kassen in Deutschland sogenannte Wahltarife eingeführt. Nutzt man einen derartigen Wahltarif, beträgt der Kündigungsschutz drei Jahre bzw. 32 Monate. Ein Sonderkündigungsrecht ist dem Kunden in dem Fall möglich, in dem die zuständige Krankenkasse eine Zusatzgebühr einmalig einführt bzw. eine bereits bestehende Zusatzgebühr einseitig erhöht. Die Kontrolle der geltenden Kündigungsfrist durch einen Blick in die jeweils – zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses – geltenden AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) bietet sich an.

Die Kündigungsfrist, also die Zeit zwischen Versand des schriftlichen Krankenkasse Kündigungsschreiben und der anschließend eintretenden Rechtswirksamkeit, beträgt zwei Monate zum Monatsende. Kündigt man ein bestehendes Vertragsverhältnis im Januar 2011, endet dies zwei Monate später am Monatsende, also am 31. 03.2011. Rechtlich bindend ist das postalische Versanddatum. Aus Sicherheitsgründen ist eine frühzeitigere Kündigung mit einem Zeitpuffer von zwei bis drei Tagen zu empfehlen.

Für das Krankenkasse Kündigungsschreiben bietet sich die Einhaltung folgender Regeln an. Das Kündigungsschreiben sollte immer in Schriftform erfolgen, mündliche Nebenabreden gelten nicht und sind zudem vertraglich meistens explizit ausgeschlossen. Eine Kopie des Schreibens sollte aus Beweisgründen aufbewahrt werden. Wählt man das Einschreiben mit Rückschein als Versandart, muss der Empfänger des Briefes den Empfang bestätigen.

Die gegebene Einzugsermächtigung kündigen Sie gleichzeitig. Alle beschriebenen Einzelheiten sind in dem Musterschreiben des Krankenkasse Kündigungsschreiben berücksichtigt.


Adresse
Empfänger

Datum: 10.01.2011

Betreff
Fristgerechte Kündigung des Vertrages vom 05.06.2009
Versicherungsnummer: 1234565

Sehr geehrte Damen und Herren,

den mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag vom 05.06.2009 kündige ich fristgerecht zum 31.03.2011, hilfsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung kündige ich zum 31.03.2011.

Die Kündigung möchten Sie mir bitte schriftlich binnen der nächsten 14 Tage, spätestens bis zum 25.01.2011, bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen

0 Shares